Arbeiten von 2006Arbeiten von 2007

"Auf dem Weg nach oben..."
(drei Eichen am Rande), Landesgartenschau Thüringen, Nordhausen, 24.04. - 09.10.2004

"Die Krähen schrein
Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnein,
Wohl dem, der jetzt noch Heimat hat!"
Friedrich Nietzsche
Was ist Heimat? Wo liegen unsere Wurzeln? Wovon leben wir?
Heimat ist ein Begriff, so abstrakt und persönlich, wie die feinen, unsichtbaren Kanäle, die uns mit unserer Umwelt verbinden und durch die uns die Nährstoffe zufließen, derer wir neben Essen, Trinken, Atmen so dringend zum Leben bedürfen, zarte Gebilde die sich immer neu entwickeln, solange sie nicht den Blicken und Gewalten ausgesetzt sind denen wir preisgegeben sind.